Geschichte und Einsatz

Der Steuerwagen basiert auf einem 1977 an die ehemalige Bodensee-Toggenburg Bahn gelieferten Zweitklass-/Gepäckwagen BD.
In den 1980er-Jahren wechselte er und ein zweiter Wagen zur Südostbahn und wurde für die direkten Züge Romanshorn - St.Gallen - Rapperswil - Arth-Goldau - Luzern (später Voralpen Express) sowie den Rigi-Konstanz-Express zu einem Steuerwagen umgebaut. Dabei erhielt der zuvor grüne Wagen in der hinteren Wagenhälfte den klassischen SOB-Anstrich in Grün(oben)-Créme(unten). Die vordere Hälfte war im unteren Teil rot anstatt grün. Die mit drei Fenstern ausgestattete Front wurde komplett rot gespritzt und wies zudem einen gelben Barrikaden-Streifen auf. So verkehrten die beiden, wegen des farbenfrohen Anstrichs "Papagei" benannten BDt lange Zeit in den Voralpen Express. 2011 erhielt er sogar noch ein Refit mit Aussenschwingtüren, Scheinwerfern, einer durchgehenden Frontscheibe und dem aktuellen VAE-Design. Mit dem geänderten Rollmaterial-Konzept des Voralpen Express wurde der Steuerwagen überflüssig und wechselte leihweise zum DSF, welcher diesen später übernahm.

Einsatz des BDt 197 beim DSF

Der Steuerwagen dient vor allem als (optisch wenig passende) Sitzplatz-Verstärkung für den WM BDe 4/4 2. Immerhin ist er aber in seiner früheren Ausführung als "Papagei" eine Zeit lang mit einem der beiden WM BDe 4/4 auf der Südostbahn zwischen Biberbrugg und Einsiedeln im Einsatz gestanden.
Wegen seines grossen Gepäckabteils kommt der BDt 197 aber auch an den jährlichen SlowUp-Fahrten zum Einsatz. 

   

Kontakt  

Post-Adresse:
Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz
Postfach 249
CH - 5070 Frick

eMail-Adresse:
info@dsf-koblenz.ch

Telefon:
+41 (0) 62 871 91 77
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter.
Wir werden Sie zurückrufen.

Weitere Kontaktadressen

   

Partner Grosstraktion  

   
© Alle Daten (Texte, Bilder etc.) sind im Eigentum des Vereins Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz. Verwendung der Daten nur mit ausdrücklicher Genehmigung des DSF.

Extranet Login

Der Zugriff auf unsere Intranet-Seiten
wird nur Vereinsmitgliedern und Partnern gewährt.