0
2
0
s2sdefault

Im Auftrag von vier Bahnfreunden durfte der vierteilige RBe 4/4-Pendelzug wiedermal auf eine grosse Ausfahrt. Die Fahrt war nicht nur den Gästen der Besteller vorenthalten, sondern wurde auch zu einem sehr attraktiven Preis öffentlich ausgeschrieben.

Bei noch leichtem, frühherbstlichen Morgennebel startete die Fahrt in Winterthur und führte über Zürich und Olten nach Interlaken Ost. Während draussen das Wetter nochmals sehr sommerlich wurde, servierte derweil im Extrazug das DSF-Minibar-Team Kaffee und Gipfeli.
In Interlaken wurde auf den Zug der Ballenberg Dampfbahn umgestiegen. Damit ging es über die schmalspurige Zentralbahn (ehem. SBB Brüniglinie) weiter nach Meiringen und von dort über die MIB der Aareschlucht entlang bis Innertkirchen. Wer wollte, konnte bereits unterwegs aussteigen und seine Mittagspause einlegen.
Bei viel Sonnenschein dampfte die G 3/3 mit ihren fünf Wagen nach dem Mittag dem malerischen Brienzersee entlang zurück nach Interlaken. Dort wartete der RBe-Pendel der DSF wieder auf die Gäste. Die Rückfahrt erfolgte dann u.a. über weniger bekannten Nebenlinien (Thun-Konolfingen-Burgdorf-Solothurn) zurück nach Olten, Zürch und Winterthur. 

Fotos: D. Gubler, Th. Hollenstein

   

Kontakt  

Post-Adresse:
Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz
Postfach 249
CH - 5070 Frick

eMail-Adresse:
info@dsf-koblenz.ch

Telefon:
+41 (0) 62 871 91 77
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter.
Wir werden Sie zurückrufen.

Weitere Kontaktadressen

   
© Alle Daten (Texte, Bilder etc.) sind im Eigentum des Vereins Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz. Verwendung der Daten nur mit ausdrücklicher Genehmigung des DSF.

Extranet Login

Der Zugriff auf unsere Intranet-Seiten
wird nur Vereinsmitgliedern und Partnern gewährt.