0
2
0
s2sdefault

Vom Bahnhof Zürich Altstetten führt ein Industriegleis mitten durch Albisrieden, vorbei an einem Einkaufszentrum, Banken und Restaurants, über stark befahrenden Strassen und sogar eine Tramlinie bis zum ehemaligen Zollfreilager. Heute wird jedoch nur noch die Werkstätte der Verkehrsbetriebe Zürich VBZ bedient. Die VBZ erhalten über dieses Normalspurgleis ihre Trams auf Spezialwagen angeliefert.

Am 12. August 2014 wurde ein Mitglied der VBZ-Kaders verabschiedet. Dies wurde mit einer Fahrt in einem Extrazug gemacht, wofür vier Wagen aus Privatbesitz aus dem Umfeld des Vereins Museumsbahn Stein am Rhein - Singen - darunter u.a. ein alter Teakholz-Barwagen - bestellt wurden. Die Traktion dieser Fahrt übernahm der DSF.
Über das erwähnte Industriegleis wurden die schweren, vierachsigen Wagen in zwei Tranchen durch den Zweikraft-Traktor Tem 225 043 zur VBZ-Werkstätte gefahren, wo die Gäste einsteigen durften. Die Fahrt durch das geschäftige Albisrieden (es startete an diesem Tag die Leichtathletik-Europameisterschaft) mit den vier Wagen erregte grosses Aufsehen. Bei der Überquerung der Badenerstrasse unterbrach der normalspurige "VBZ-Extrazug" kurzzeitig den VBZ-Trambetrieb.
Ab Zürich Altstetten erfolgte dann die Weiterfahrt auf dem SBB-Streckennetz hinter dem DSF-Triebwagen RBe 4/4 1405.

Der DSF bedankt sich bei der VBZ sowie bei allen Mithelfern, insbesondere dem Rangierpersonal von SBB Cargo.

Fotos: Th. Hollenstein, A. De Maria

   

Kontakt  

Post-Adresse:
Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz
Postfach 249
CH - 5070 Frick

eMail-Adresse:
info@dsf-koblenz.ch

Telefon:
+41 (0) 62 871 91 77
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter.
Wir werden Sie zurückrufen.

Weitere Kontaktadressen

   
© Alle Daten (Texte, Bilder etc.) sind im Eigentum des Vereins Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz. Verwendung der Daten nur mit ausdrücklicher Genehmigung des DSF.

Extranet Login

Der Zugriff auf unsere Intranet-Seiten
wird nur Vereinsmitgliedern und Partnern gewährt.